Stadt- und Waldgeflüster

2 Tage – Schreibakademie Stadt- und Waldgeflüster im Kulturhaus Süderelbe

In unserer Schreibakademie „Stadt- und Waldgeflüster“ greifen wir inspirierende Worte und Sätze der Umgebung auf, um sie collageartig für unsere Texte zu verarbeiten. Wir flanieren eine Weile herum und lassen uns von der Umgebung inspirieren. Wir sammeln Worte, Sätze, Bilder, Klänge, ohne über die Bedeutung nachzudenken. Im Anschluss verweben wir unsere Fundstücke und Wortsammlung zu unseren persönlichen Texten. Was haben die Wort- und Fundstücke mit mir zu tun? Warum berühren sie mich? Welche Geschichte will dazu geschrieben werden?

 17. Juli 2021 Stadtwanderung Neugraben

Wir streunen durch Neugraben, entdecken das Alltägliche und Bekannte ganz neu. Welche Sätze und Wortfetzen hören wir um uns herum? Was lesen wir auf Litfaßsäulen, Klingelschildern, Werbeplakaten, an Hauswänden, als Graffitis? Welche kuriosen Namen von Restaurants, Friseuren, Geschäftslokalen begegnen uns?

Ca. 2 Stunden Wanderung – 2 Std. schreiben

18.Juli 2021 – Waldwanderung

Am zweiten Tag inspiriert uns der Wald. Es knackt und raschelt, riecht nach Moos. Welche Geräusche und Gerüche begegnen uns noch? Was sehen wir um uns herum, das unsere Aufmerksamkeit zieht? Gibt es vielleicht alte Erinnerungen, die auftauchen? Begegnet uns ein Fundstück, das wir mitnehmen möchten?

Ca. 2 Stunden Wanderung 2 Std. schreiben

Bitte  Notizblock oder Heft sowie (Handy-)Kamera mitbringen.

Ulrike Hinrichs, intermediale Kunsttherapeutin M.A., Seminarleiterin biografisches Schreiben, Autorin