Neurodermitis – Krankheit als Bild

Neurodermitis ist eine chronische Hauterkrankung. An den betroffenen Stellen lassen sich  Ekzeme finden, die sehr starken Juckreiz auslösen. Häufig zeigen sich die Ekzeme an Armbeugen und Kniekehlen, im Hals- und Gesichtsbereich aber auch an den Händen. Der Juckreiz variiert je nach Körperstelle, Tageszeit und subjektiver Belastung. Erlösung erfährt der Betroffene durchs Kratzen. Das führt zu einem Teufelskreis aus unerträglichem Juckreiz und einem Kratzen, das die Symptome dann noch verschlimmert.

Symptome im Zusammenhang mit der Haut, die als Berührungs- und Schnittpunkt zur Außenwelt dient, weisen auf das Thema Grenzen. Die Haut bringt uns in Kontakt mit anderen, der Welt. Über sie erleben wir Beziehung, Berührung und Zärtlichkeit. Wenn wir uns Neurodermitis auf einer Symbolebene anschauen, dann scheint der  Organismus bereit für eine Revolte. Die Seele juckt, es brennt lichterloh. Unterdrückte Aggressionen suchen sich brutal ihren Weg.

www.krankheit-als-bild.de

Alarm! Es brennt, Feuer, Flammen, Explosion!

Grundsätzliche Fragen:

  • Wobei hilft mir das Symptom?
  • Was ist die positive Absicht?
  • Wozu zwingt es mich?
  • Wo führt es mich hin?
  • Wovon hält es mich ab?

Neurodermitis:

  • Wo glaube ich „nicht aus meiner Haut“ zu können?
  • Was geht mir unter die Haut?
  • Wo kratzt und juckt es im Leben, wo schreit das Leben nach Veränderung?
  • Welche Grenzen muss ich einreißen?
  • Wo wäre es sinnvoll aggressiver und offensiver aufzutreten?

Eine kreative Umsetzung körperlicher Symptome schafft eine erweiterte Ebene. Kunst und Körper unterhalten sich in derselben Sprache. Es ist die Sprache der fühlenden intuitiven Seite in uns. Diese metaphorische Sprache erscheint nicht in Buchstaben, sondern in Bildern, Symbolen oder auch Eingebungen. Häufig drücken sich unterdrückte Themen im Körper aus. Es bilden sich Symptome aus, die eine bildhafte Sprache sprechen. Die Übersetzung von symbolischen Krankheitsbildern ist, wie bei Träumen, inneren Bildern und auch dem künstlerischen Ausdruck, oft nicht einfach. Die Kunst kann als Brücke dienen, um unsere assoziative Sprache besser zu verstehen. Dazu müssen wir Körpergefühle ermöglichen und einen verstehenden und mitfühlenden Kontakt zu unseren Symptomen schaffen.

Wenn das Symptom ein Tier wäre, welches wäre es?

Eine erweiterte intuitive Erkenntnisebene können wir durch eine Transformation des Symptomes in ein anderes Symbol initiieren. Es eigenen sich besonderes Tiere. Auch das Tier können wir künstlerisch umsetzen, um weitere intuitive Erkenntnisse zu erlangen. Auch ein Dialog mit dem Tier, den wir in einem Schreibprozess festhalten können, setzt Inneres frei. Zu den jeweiligen Tieren können wir neben den eigenen Assoziationen zusätzlich die Tiersymbolik recherchieren. Wenn das Symptom ein Tier wäre, welches wäre es für dich? Für die Erkrankte was es das Krokodil. Das Krokodil macht darauf aufmerksam, mit den Kräften zu haushalten und sie richtig einzusetzen (siehe etwa Ruland, Jeanne (2006). Krafttiere begleiten dein Leben. Hannover: Schirner Verlag).

Es spiegelt Themen wie:

  • Die Fähigkeit des Rückzugs und des Krafttankens. Balance und in Harmonie mit sich selbst (Bist du in Balance – Körper, Geist und Seele? wo findest du Rückzug? Was sind deine Kraftquellen?)
  • Verschwende keine Energien. Der Einsatz von Energie muss sich lohnen (wo vergeudest du deine Energie?)
  • Die Fähigkeit der Abgrenzung und Verteidigung (Kennst und bewahrst du deine Grenzen?)
  • Kampf ist das letzte Mittel. Wenn gekämpft werden muss, dann aber bitte richtig, so dass dein Kontrahent beim ersten Schlag die ganze Kraft zu spüren bekommt (Wo hältst du deine Aggressionen zurück? Wo kämpfst du zu wenig?)
  • Geduld (Wo fehlt dir Geduld, dass Dinge entstehen und wachsen dürfen?)
  • Unabhängigkeit; sich auf sich selbst und seine Fähigkeiten verlassen. (Traust du deinen Fähigkeiten?)

Ulrike Hinrichs – Kunst als Sprache der Intuition – Der holografische Ansatz in der Kunsttherapie und kunstanalogen Transformationsprozessen Synergia-Verlag, ISBN 9783906873824